Reclaim the Culture Jam Movemind !Willkommen Welcome Bienvenidas Bienvenue Bem-vindos

Aktuell: Monatliche CultureJam im Odonien (Köln) - siehe movemind.org


  • Zum ersten Mal auf dieser Seite?? Dann Schaut doch mal unter Konzept, dort wird versucht unser Selbstverständnis zu formulieren und Beteiligte aufzuführen.
  • Aktionen, an denen wir beteiligt waren finden sich unter Historie.
  • Ihr könnt diesem Wiki beitreten, Freunde einladen und Euch an der Ausgestaltung beteiligen.

"How does consumer culture actually influence the personalities, the ways people live, the way they think within a given culture? How does it become part of us and what does it mean to be able to resist that visual and verbal culture that seems to me is always reducing and simplifying reality into something that can be easily bought and sold?" (Hustvedt, Siri)

"Wir rufen auf "zu einem friedlichen Aufstand gegen den Missbrauch der Massenkommunikationsmittel und der Verführung unserer Jugend zum Massenkonsum, der Verachtung der Schwächsten und der Kultur, der kollektiven Amnesie sowie der maßlosen Konkurrenz - Jeder gegen Jeden" (Hessel, Stéphane)

"Jede Party ist politisch, auch ohne Transparente und Flugblätter
Politisch ist der Umgang der Leute miteinander: Gemeinschaftlich oder sind alle auf einem Ego-Trip?
Politisch ist es, wenn alle zum DJ hinauf blicken und ihn unhinterfragt bejubeln, was auch immer er macht
Politisch ist, ob es bei einer Party um die Community geht oder nur um Profit
Poltitich ist auch das Verhältnis zur Natur bei einem Open-Air: Bleiben Müllberge zurück?
Politisch sind Partys auf denen in Straßen, Supermärkten und Konzernzentralen für Veränderung getanzt wird
Politisch sind Partys, die sich bewusst Kommerz, Konsum und Kontrolle widersetzen, Partys, die zu einem wirklichen Freiraum werden..." (Sterneck, Wolfgang)